top of page

BRAUCHEN SIE WEITERE INFORMATIONEN?
Ich beantworte gerne Ihre Fragen.

Thorsten Finke
Sales Engineer

Optimale Messergebnisse durch fehlende Windverschattung

1

Geringere Wartungskosten und Montagezeit

2

Genaue Positionierung sorgt für verminderte Lichtverschmutzung

3

Zuverlässige Senkrechtstellung durch motorische Nivellierung

4

Eine Kombination

mit vielen Vorteilen:

ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST

Hochpräzise Messergebnisse

durch passgenaue Optionen

Der Windmesser ist aus Aluminium, eloxiert und standardmäßig mit starrem Schalenstern ausgestattet. Der elektrische Anschluss ist frei wählbar.

Robuste Schalensterne

aus hochwertigem Aluminium sind speziell für den Einsatz unter extremen Bedingungen konzipiert. Sie bieten eine hervorragende Beständigkeit gegenüber rauen Witterungsbedingungen, Temperaturschwankungen und anderen anspruchsvollen Umgebungsbedingungen.

SCHAFTHEIZUNG

ist eine elektronisch geregelte Heizung, welche sich bei einer Temperatur von +5 °C einschaltet. Die Heizung, mit einer Leistung von 5 W, kann je nach Kundenwunsch über die Betriebsspannung oder separat gespeist werden.

SCHALENSTERNE

Maximieren Sie die Genauigkeit Ihrer Windmessungen mit FSG's innovativen Schalensternen, perfekt abgestimmt auf unsere Windmesser für zuverlässige Ergebnisse und optimale Leistung.

Starre Schalensterne

Standardmäßig sind sie mit Schalensternen aus nichtrostendem Stahl ausgestattet, die eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion und Witterungseinflüsse bieten. Diese langlebige Konstruktion gewährleistet eine zuverlässige Leistung und eine lange Lebensdauer des Windmessers, selbst unter anspruchsvollen Bedingungen.

Federnde Schalensterne

Die starren Stege werden durch Federn ersetzt, um mechanische Belastungen zu vermeiden, die vorwiegend bei Kran- und Baggeranlagen auftreten können. Sie werden zumeist in Verbindung mit Pendelausführung eingesetzt.
Hinweis: Nur für Windgeschwindigkeiten bis 20 m/s geeignet.

OPTIONEN

Optimale Positionierung

durch integriertem Motor

Die motorische Nivellierung sorgt unabhängig vom Winkel des Trägerobjekts (z.B. Kranausleger) für eine 100% senkrechte 
Ausrichtung von Windmesser und Gefahrenfeuer.

Während ein Windmesser in Pendelausführung durch äußere Einflüsse wie Vibrationen oder Bewegungen beeinträchtigt werden kann, bleibt die motorisierte Nivellierung präzise und gleichmäßig ausgerichtet. Das führt zu höherer Genauigkeit der Messungen und somit zu zuverlässigeren Ergebnissen.

Darüber hinaus bietet die motorisierte Nivellierung eine höhere Zuverlässigkeit als ein Windmesser in Pendelausführung, da sie unabhängig von der Erfahrung des Bedieners oder den Umgebungsbedingungen durchgeführt werden kann. Dadurch wird eine bessere Qualität der Daten und eine höhere Genauigkeit der Messungen erreicht.

  • Flexibel einsetzbar bei variierenden Neigungswinkeln des Trägerobjekts

  • Kontinuierlich optimale Ausrichtung von Windmesser und Gefahrenfeuer

  • Verbesserte Windmessung und effiziente Beleuchtung im Luftverkehr

  • Steigert Verlässlichkeit und Präzision des Systems

  • Vielseitig anwendbar bei unterschiedlichen Einsatzszenarien und Anforderungen

Technische Angaben

Windmesser

Aluminium, grau lackiert

Gehäusematerial

Ø 150 mm

Gehäusedurchmesser

351 mm

Gehäuselänge

IP65

Gehäuseschutzart

Wellenlagerung

Wellenlagerung

-40 °C bis +55 °C

Temperturbereich beheizt

6 kg

Gewicht

0–40 m/s, (max. 50 m/s)

Messbereich

15 g, 6 ms

Schock

5 g Sinus, 10–2000 Hz

Vibration

Stecker oder Kabel

Anschlussart

-20 °C bis +55°C

Temperaturbereich normal

600 Ω

max. Bürde (Stromausgang)

±3 % +0,5 m/s Offset

Genauigkeit

18–36 V DC

Speisung

18–33 V DC max. 0,4 A

Schaftheizung

<80 mA ohne Heizung

Stromaufnahme

EN61000-6-2

Störfestigkeit

EN61000-6-4

Störaussendung

Profinet

AN-60-Z-MH-Pnet

4–20 mA / 2-Leitertechnik

AN-60-Z-MH-2L

Signalausgang

Typenbezeichnung

0–10 V

AN-60-Z-MH-SPA

CAN-Bus / CANopen

AN-60-Z-MH-CAN

4–20 mA / 3-Leitertechnik

AN-60-Z-MH-3L

mögliche

Signalausgänge

Technische Angaben

Gefahrenfeuer

3 x 2 LED-Array

Leuchtmittel

2000 cd 

Mindestlichtstärke

30 W 

Leistungsaufnahme

redundant

Elektronik

Wellenlagerung

Wellenlagerung

Mittelleistungsfeuer Typ B
(Blinklicht nach ICAO)

AVV

 >100.000 h (LED)

Lebensdauer 
(LM80 (17 k)

Zertifizierungsverfahren in Arbeit

WSV-Zertifikat

Medium-intensyty, Typ B+C

ICAO