Wir sind ein führender Anbieter und Hersteller von Mess- und Sensortechnik. Die Unternehmensgruppe entwickelt Joysticks, Neigungssensoren und viele weitere Komponenten für fast alle Industriebereiche. Seit 75 Jahren bündelt das Unternehmen seine Expertise am Hauptsitz in Berlin. Zusammen mit drei anderen Werken in Brandenburg und Hessen beschäftigt FSG mehr als 500 Mitarbeiter.

Auf der diesjährigen InnoTrans stellt FSG Fernsteuergeräte in Halle 6.2, Stand 410 neben seinem umfassenden Sensorprogramm für Bahnanwendungen die Produktstudie eines modular strukturierten Fahr- und Bremshebelsystems vor, das sich mit mechanisch gekoppelten, frei kombinierbaren Modulkomponenten für unterschiedliche Anforderungen konfigurieren lässt. Das zentrale Fahrhebelmodul mit Totmanntaste zeichnet sich durch eine äußerst stabile Hebelmechanik mit Federrückzug aus. Ein integriertes Getriebe überträgt die Hebelbewegungen auf insgesamt vier mechanische Kupplungen an den Seiten und der Unterseite des Hebelmoduls, auf die je nach Bedarf Modulkomponenten für Rast-/Brems-, Schalter- und Signalfunktionen aufgesteckt werden können. In Kombination mit dem Rast- und Bremsmodul lässt sich der Fahrhebel rastend in individuell justierbaren Winkellagen und -größen positionieren. Das Schaltermodul mit zwangsgetrennten Nockenschaltern dient dem Schließen bzw. Öffnen von Kontakten, wobei Schaltpunkte und Schaltwinkel des Hebels beliebig einstellbar sind. Mit dem Signalmodul wird die Hebelposition überwacht und in analoge oder digitale Signale gewandelt. Zum Anschluss aller handelsüblichen Encoderanbauten verfügt das Signalmodul über eine entsprechende Aufnahme. Das modulare Fahrhebelsystem eignet sich zum Einbau in alle Pultvarianten und kann sowohl waagerecht als auch senkrecht installiert werden. Im Sensorbereich erstreckt sich das Angebot des Berliner Unternehmens, das seit über 70 Jahren Messwertaufnehmer für die Sicherheits- und Automatisierungstechnik entwickelt, von Neigungssensoren zur Niveauregulierung sowie potentiometrischen, induktiven, magnetischen oder optoelektronischen Drehgebern über Seillängenaufnehmer für Bahnbaumaschinen bis hin zu Fußpedalgebern, kundenspezifisch konfektionierbaren Joysticks und Anzeigegeräten für den Führerstand. Zu den aktuellen Innovationen, die FSG auf der InnoTrans ausstellt, zählt auch der miniaturisierte CANopen-Drehgeber MH609y-II-CAN zur Achsenerfassung von Joysticks, Kommandogebern oder Fahrhebeln. Trotz seines geringen Durchmessers von nur 22,2 mm und einer Gehäuselänge von unter 39 mm integriert der 80 g leichte Geber einen redundanten Hall-Sensor zur Winkelerfassung von 0-360°. Aufgrund der doppelten Messwerterfassung eignet sich der Encoder auch für sicherheitsrelevante Anwendungen.

Produktneuheit, Schienenverkehr, Messe

THEMEN

Berlin

15. August 2018

+49 (0) 30 - 62 91 - 1

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie mehr Informationen?

ANSPRECHPARTNER
Herr Daniel Hahn
InnoTrans 2018: FSG präsentiert modulares Fahr-/Bremshebelsystem und neuen Miniatur-Drehgeber

Unternehmensdarstellung

Materialien

Bildunterschrift

Download

FSG stellt auf der InnoTrans die Produktstudie für ein neues, modular strukturiertes Fahr-/Bremshebelsystem vor.

Dokument (.zip)

Pressemitteilung

InnoTrans 2018: FSG präsentiert modulares Fahr-/Bremshebelsystem und neuen Miniatur-Drehgeber

BLEIBEN SIE IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Melden Sie sich bei uns, wir setzen Sie gerne auf unseren Presserverteiler.

PRESSEVERTEILER

Anmelden

WIR MESSEN STEUERN REGELN DAS

Drehgeber

Potentiometer

Neigungssensoren

Seilzugsensoren

Federleitungstrommeln

Joysticks

Fußpedale

Windmesser

© 1946 — 2022 Fernsteuergeräte Kurt Oelsch GmbH​

UNTERNEHMEN

KONTAKT

PRODUKTE

BESUCHEN SIE UNS

Fernsteuergeräte
Kurt Oelsch GmbH​

​Jahnstraße 68 + 70

12347 Berlin 

Deutschland

+49 (0) 30 - 62 91 - 1

+49 (0) 30 - 62 91 - 277

STANDARDS

Vertrieb

Über uns

Presse

Karriere

Ausbildung

Intern

Seller-Center

BESUCHEN SIE UNS AUF

HOME

Drehgeber

Potentiometer

Neigungssensoren

Seilzugsensoren

Federleitungstrommeln

Joysticks

Fußpedale

Windmesser

VERTRIEB

ÜBER UNS

PRESSE

JOBS

AUSBILDUNG

KONTAKT